:
@ Work by Jasmina Grudnik, 2019

The Anamnesis Network

2019, Buch

Jasmina Grudnik nähert sich ihrem Unterbewusstsein, indem sie Gedanken sammelt – sowohl eigene als auch jene anderer Menschen, die sie im Zuge ihrer experimentellen Serie Street Anamnesis interviewt hat. In schwierigen Zeiten untersuchte sie, inwiefern die Gedanken anderer sie bei ihrer Suche nach Antworten beeinflussen. Anhand von Bildern und Gesprächsfetzen erzählt sie über die Verbindung verschiedener Lebensgeschichten durch Gedanken, Träume, Fantasien, Ereignisse und Erfahrungen.
Die Arbeit The Anamnesis Network wiederspiegelt ihre Suche nach Antworten auf die Frage „wie lebe ich mit mir selbst?‟ Sowohl befreundete als auch fremde Menschen werden darin über ihre Leben, Gedanken, Träume und Fantasien befragt, wobei sich die Künstlerin auch selbst ihren Ängsten und Frustrationen stellen muss.

Betreut von Univ.-Prof. Virgil Widrich
Mit Dank an Sen.Lect. Dr. Bernd Kräftner

Fact Box

The Anamnesis Network
Categories
Date
January 15, 2020