:
(c) 2021, work by Laura Stoll, photos by Jorit Aust

DIULIAN | STUDIEN ZUM GESICHTSVERLUST

Master Project Exhibition

Laura Stoll – DIULIAN | STUDIEN ZUM GESICHTSVERLUST
2020, Skulpturen, Installation
9:00–9:45 at Angewandte, Vordere Zollamtsstrasse 7, Flux 2, 2nd floor (Jury only); public via Zoom

Gesicht und Maske. Original und Kopie. Eine namenlose junge Frau, ertrunken im Fluss, und ein Maler, der auf Nimmerwiedersehen in seinem eigenen Bild verschwindet. Und was ist dieses „Selbst“, von dem alle ständig sprechen? Auf den Spuren verschiedener Geschichten aus Europa und China entfaltet Laura Stolls Arbeit eine mehrschichtige Erzählung zum Subjekt als primäre Entität westlichen Denkens und fragt, wie man sich von ihm und der aus ihm resultierenden Grenze des Denkbaren befreien kann.

Betreut von Univ.-Prof. Virgil Widrich


Commission
Univ.-Prof. Mag. rer. Nat. Dr. techn. Georg Glaeser
Sen.Lect. Dr. Bernd Kräftner
VAss. Mag. art. Nita Tandon
Univ.-Prof. Virgil Widrich


 

DIULIAN | STUDIEN ZUM GESICHTSVERLUST

:
(c) work by Laura Stoll, photos by Jorit Aust, 2021

Fact Box

DIULIAN | STUDIEN ZUM GESICHTSVERLUST
Date
January 20, 2021
    Pariticipants
  • Alumni